Dattel-Milch

 
 

Zutaten:

3-4 Datteln über Nacht einweichen
1 Packung Mandeln über Nacht einweichen (mind. 8 h)
1-2 gute Prisen Kardamonpulver
1-2 gute Prisen Vanillepulver
1 Tasse Reismilch
Abrieb einer halben Orange
Utensilien: ein sauberes, feines Küchentuch oder spezielles Nusstuch (u.a. auf Amazon erhältlich)

Eines meiner Lieblingsrezepte ist diese Dattelmilch auf Basis von Mandelmilch. Sieht kompliziert aus, ist aber einfach selber zuzubereiten. Gerade im Sommer liebe ich diese Milch als Zvieri oder ist auch als Frühstück wunderbar nährend und schmackhaft.

Die Mandeln über Nacht oder mindestens acht Stunden einweichen. Das Einweichwasser der Mandeln abgiessen. Die Mandeln gut spülen. In deinen Powermixer geben und mit etwa einem 1/2 Liter Wasser durchmixen. Platziere das Küchentuch in eine tiefe Schüssel und giesse die Flüssigkeit in das Tuch. Presse die die Milch vorsichtig in die Schüssel. Den Satz, der im Tuch übrig bleibt, kannst du beispielsweise für einen Kuchen weiterverwenden oder in deinem Frühstücksporridge mitkochen.

Gebe die Milch zusammen mit den Datteln und den restlichen Zutaten zurück in den Mixer: Fertig ist deine Dattelmilch. Du kannst die Nussmilch auch mit Cashewnüssen machen. Dann beträgt die Einweichzeit nur zwei Stunden. Falls du anstatt Kardamon lieber mit Zimt würzen möchtest, passt das auch gut. Wer es noch süsser mag, gibt mehr Datteln dazu. 

RezepteIsabelle Stüssi