Zurück zu allen Veranstaltungen

Awakening the Senses: Lebe und liebe deine feminine Kraft

  • Studio Yogisi 19 Grubenstrasse Zürich, ZH, 8045 Schweiz (Karte)

Awakening the Senses

Lebe und liebe deine feminine Kraft

 Foto Credit: Corinne Stoll

Foto Credit: Corinne Stoll

In diesem 2.5 stündigen Workshop werden alle Frauen in den verschiedenen Stadien ihres Lebens angesprochen. Es geht darum, unserem femininen Bewusstsein Raum zu geben und durch kleine Rituale in unserem alltäglichen Leben zu verankern.

Unser Leben bestimmt sich durch Zyklen, Veränderungen, Erweiterung und Wachstum. Die Sichtweise von Ayurveda unterstützt dieses Lebensbild und kann mit dem Wissen der natürlichen Kraft von Pflanzen und deren Öle unser Erleben dieser Phasen unterstützen und vertiefen. Viele Störungen treten aufgrund eines hormonellen Ungleichgewichts auf, es gibt Möglichkeiten diese durch Ernährung, Pflanzenmedizin, Yoga und Energiearbeit ins Gleichgewicht zu bringen.

Inhalt des Workshops:

  • Kurze Einführung zum Thema

  • Individuelle Intensionssetzung

  • Energieyoga: Arbeit mit Atem und Körper

  • Arbeit mit ätherischen Ölen und Tipps für die Eigenbehandlungen

  • Meditation und Reflektion

Über Nathalie Nobs

Als Ausgleich zu ihrer Tätigkeit als international arbeitende Hair und Make-Up Artistin fand Nathalie 1998 über den Tanz zum Yoga. Nach intensiver Ashtanga Practice bei verschiedenen Yogalehrern in Sydney und Paris entschied sie sich 2003 für eine 4-Jährige Hathayoga Ausbildung bei Doris Echlin. Seit über zehn Jahren unterrichte Nathalie mit Leidenschaft Yoga. Die Arbeit mit Pranayama spielt in Nathalies Kursen eine tragende Rolle. Auf ihrem spirituellen Weg hat sie sich ständig weitergebildet: Ayurveda- und Ernährung, ätherischen Öle, Pranayama und Yogaphilosophie.

Mehr zu Nathalie


 


Wann:

Samstag,
29. September 2017
14–16.30 Uhr

Wo: 

Studio Yogisi
Grubenstrasse 19
8045 Zurich

Anmelden:
isabelle@yogisi.ch
078 600 43 33

Preis:

70 CHF,
im Preis inbegriffen ist ein ätherisches Öl.

+ Stornierungsbestimmungen ...

Workhops-Anmeldungen sind verbindlich und die Kurskosten sind auch bei unentschuldigtem Nichterscheinen zu bezahlen. Eine Rückerstattung der Kurskosten erfolgt nur bei Krankheit oder Unfall und gegen Vorweisen eines ärztlichen Zeugnisses. Workshops werden abhängig von mindest Teilnehmerzahlen durchgeführt. Kann eine Veranstaltung mangels Teilnehmern nicht durchgeführt werden, so werden alle vorher bezahlten Beträge vom Studio zurückerstattet.

Frühere Veranstaltung: 7. September
Breathwork with Jayasri
Spätere Veranstaltung: 30. September
Connect – A journey to your inner wisdom