Zurück zu allen Veranstaltungen

Womb Healing Workshop-Reihe: Ayurvedic Herbs, Tools & Movement for your Womb

  • Studio Yogisi 19 Grubenstrasse Zürich, ZH, 8045 Schweiz (Karte)

Womb Healing Workshop-Reihe:
Programm-Schwerpunkt Fruchtbarkeit & Maya Fruchtbarkeitsmassage

 
6072a8f0-30a0-4851-aee9-45eaf66370ef.JPG

«The Womb is not a place to store fear and pain, the Womb is a place to create and give birth to live»

Aus The 13 Rite of the Munay-Ki

Viele Frauen lagern Trauer, Ärger, Ängste und Frustrationen in ihrem Unterleib ab. Manchmal tragen wir ohne es zu wissen Schmerzen oder Krankheiten aus unserer weiblichen Ahnenlinie mit, die sich über Generationen weitervererbt haben. Die Folgen können u.a. Zysten, Myome, Endometriose, PCO und Unfruchtbarkeit sein.

Stress im Alltag, endokrine Disruptoren in Kosmetika, Petflaschen und herkömmlichen Hygieneartikel sowie Umwelteinflüsse oder vererbte wie selbst kreierte Negativbilder über Weiblichkeit sind mögliche Faktoren für solche Störungen. Jede Geschichte muss individuell betrachtet werden und so gestaltet sich auch jeder Heilungsweg ganz individuell.

In dieser Workshop-Reihe gehen wir auf Themen rund um unser Innerstes – den Unterleib ein. Einerseits geht es darum, die zyklische Natur unseres Frau-Seins zu erkennen und anzuerkennen sowie den Zyklus aus ayurvedischer/naturheilkundlicher Perspektive zu verstehen. Weiter werden entlang des jeweiligen Schwerpunktthemas des Workshops sanfte Selfcare-Praktiken für den Unterleib vermittelt: Methoden wie Yoni-Steaming, Sitzbäder, Kräuterwissen, Massagetechniken, Ölanwendungen, Ernährungsempfehlungen und Anwendungen aus dem Yoga und Ayurveda sind die Mittel, die wir weitergeben möchten.

Die Workshop-Reihe ist praxisorientiert, dogmafrei und hat das Ziel spezifische, natürliche Werkzeuge – auch begleitend zu westlichen medizinischen Methoden – als bewährte Hausrezepte zu vermitteln. Wenn Frauen mit ihrem Unterleib und ihrer Intuition verbunden sind, sind sie in voller Kraft und können ihr Leben in Fülle leben.

Der Kurs steht allen Frauen offen, die Teilnehmerzahl ist beschränkt.

«Lets heal our wombs, our sisters, mothers, grandmothers and in this way bring healing to our mother earth.»

Aus Rise Sister Rise, Rebecca Campell

Programm-Schwerpunkt: Fruchtbarkeit & Maya Fruchtbarkeitsmassage
Samstag, 4. Mai, 14– 17.30 Uhr

  • Ganzheitliches Zyklusverständnis aus westlicher und ayurvedischer Perspektive verstehen lernen

  • Die verschiedenen Phasen und Archetypen des Mondzyklus verstehen lernen

  • Einblick in die Traditionelle Maya Medizin

  • Erlernen der Maya Selfcare Abdominal Massage

  • Kennenlernen von Yoni Steaming, Wickel und welchen Einfluss die Beckenposition auf deine weiblichen Organe hat

  • Die ayurvedische Ernährung, um deine Fruchtbarkeit zu fördern

  • Restorativer Yoga Flow 60 Min.

Kursleiterinnen: Roberta Cella Naturheilpraktikerin/Maya Abdominal Massage-Therapeutin (www.robertacella.ch) / Yogalehrerin/Ayurveda Ernährungsberaterin Isabelle Stüssi (Studio Yogisi)

 
 
IMG_5489.jpeg
 
IsabelleStüssi.jpg
 

Über Roberta Cella

Nach über 25 Jahren als professionelle Flamencotänzerin- und Lehrerin suchte ich neue Herausforderungen und fand sie in verschiedenen Ausbildungen im Körper- und Bewegungsbereich. Ich war daraufhin einige Jahre als Pilates-, Gyrotonic-, und Hormonyoga-Trainerin in eigener Praxis tätig. Doch mein Herzblut lag und liegt schon immer bei der Frauengesundheit. Schon meine Nonna in Italien war eine Kräuterkundige. Nachdem ich in London bei Dr. Motha die Fruchtbarkeitsmassage und in Belize die Traditionelle Mayan Abdominal Massage- und Therapie erlernt habe, arbeite ich nun schon seit bald 14 Jahren mit Frauen und Paaren, die einen unerfüllten Kinderwunsch haben, mit Schwangeren und anderen Frauenthemen. Dazu gehören Kräuter, Ernährung, Visualisieren, Wickel und vor allem ein wertschätzendes Gespräch und ein empathisches Herz. Hier habe ich meine Bestimmung gefunden und das macht mich glücklich!

www.robertacella.ch

Über Isabelle Stüssi

Als Foodie war mir ein lustvoller Umgang mit Nahrung schon immer wichtig. Denn mit einer Mahlzeit nähren wir nicht nur unseren Körper, sondern auch unsere Seele. Von Kindesbeinen an steckte ich meine Nase in die Töpfe meiner mauritianischen Tanten und meiner Grossmutter, fragte nach Rezepturen und wie man, was kocht. Den Umgang mit exotischen Gewürzen lehrte ich so en passant. Heute weiss ich über die heilende Wirkung und den gezielten Einsatz der jeweiligen Kräuter, Gewürze und Lebensmittel. An der Europäischen Akademie für Ayurveda habe ich mich zur ayurvedischen Ernährungsberaterin weitergebildet.

Ayurveda ist ein ganzheitliches System, geht auf die individuellen Konstitutionstypen ein und nimmt den Menschen in seiner aktuellen Lebenssituation wahr. Diese Ernährungsphilosophie überzeugte und half auch mir auf meinem eignen Heilungsweg. Denn 2012 wurde bei mir eine starke Endometriose diagnostiziert.

Bei meiner Familie in Mauritius kam ich ebenso früh mit Yoga, dem Hinduismus und seinen Ritualen in Berührung. Zu Beginn meines Ethnologie- und Filmstudiums stand ich das erste Mal auf der Matte und habe seither nie mehr aufgehört. Das war vor sechszehn Jahren. Während meiner beruflichen Tätigkeit bei Schweizer Filmverleihern, als Filmredaktorin bei SRF und als freie Journalistin absolvierte ich die Yogaausbildung nach dem Yoga Alliance System. Meine Klassen sind dynamisch vom Vinyasa-Stil geprägt. Ich lege viel Wert auf die Ausrichtung der Posen. Pranayama und Übungen aus dem Kundalini machen meinen eklektischen Stil mit Fokus auf Regeneration und Stärkung des Körpers aus. Im Frühjahr 2017 gründete ich mit einem Team von gleichgesinnten Frauen Studio Yogisi in der Binz.

Unser Mantra – restore, heal, nurture.

www.yogisi.ch


Bildschirmfoto 2017-09-22 um 21.02.52.png
 

Wann:

Samstag,
4. Mai 2019
14.00–17.30 Uhr
(inkl. 20 Min. Pause)

Der Kurs steht allen Frauen offen, die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Kursplätze sind erst nach Eingang der Kurskosten definitiv reserviert.

Bildschirmfoto 2017-10-05 um 21.53.53.png
 

Ort: 

Studio Yogisi
Grubenstrasse 19
8045 Zurich

Anmelden:
isabelle@yogisi.ch
078 600 43 33

Bildschirmfoto 2017-09-22 um 21.05.36.png
 

Kosten:

250 CHF*
*im Preis inbegriffen Handout sowie ein wertvolles Moon Oil für die Massage.

 

Frühere Veranstaltung: 14. April
Surya Workshop – Atmen, Singen & Bewegen