Zurück zu allen Events

Stress & Burnout Workshop

  • Studio Yogisi 19 Grubenstrasse Zürich, ZH, 8045 Schweiz (Karte)

Mit ganzheitlichem Ansatz Stress und Burnout vorbeugen

Be mindful...

Der Schwerpunkt dieses Workshops ist Stress und Burnout aus ganzheitlichem Blick vorzubeugen.

Erfahre auf körperlicher und psychischer Ebene was Stress und Burnout bedeuten und welchen Einfluss sie auf deine Gesundheit haben können.

Du wirst danach in der Lage sein, die Symptome besser zu erkennen, zu verstehen und Tipps erhalten um Stress vorzubeugen. Du wirst unter anderem konkrete, kurze Yoga-Sequenzen erlernen, die dir dabei helfen sollen dein Stressniveau im Alltag zu reduzieren, neue positive Gewohnheiten einzurichten und somit deine Gesundheit zu verbessern.

Für diesen Workshop habe ich die Ehre, zwei Expertinnen an meiner Seite zu haben. Die Ärztin und TCM Medizinerin Dr. med. Jacqueline Shirahama und die Psychiaterin Dr. med. Anne Clermont. 

Séverine Telley, Yogalehrerin

Séverine Telley, Yogalehrerin

Mehr über Séverine

Co- Kursleiterinnen

Dr. med. Jacqueline Shirahama

Dr. med. Jacqueline Shirahama

Biografie Jacqueline Shirahama

Fachärztin FMH für Allgemeine Innere Medizin & Fähigkeitsausweis in Traditioneller Chinesischer Medizin (ASA)

In meinem beruflichen Werdegang konnte ich immer wieder eine hochqualitative Schulmedizin mit der Komplementärmedizin verbinden, was mir viel Freude bereitet. 

–Studium und Doktorat der Humanmedizin an der Universität Zürich.

–Weiterbildung in Chirurgie und Innerer Medizin im Stadtspital Triemli und Spital Bülach. Rheumatologie im Kantonsspital Winterthur.

–FMH Allgemeine Innere Medizin und Fähigkeitsausweis für Traditionelle Chinesische Medizin (ASA).

–Ausbildnerin NADA Schweiz (National Acupuncture Detoxification Association)

–Tätig als Oberärztin im Internistischen Dienst in der Clienia Schlössli AG seit 2008 und Praxistätigkeit in Akupunktur in der Clienia Gruppenpraxen AG seit 2013. 

«Den Menschen ganzheitlich zu betrachten und die Verbindung zwischen Schulmedizin und Komplementärmedizin herzustellen, ist mir enorm wichtig. Für mich gibt es keine Trennung zwischen Körper, Seele und Geist. In meiner Tätigkeit als westliche und östliche Ärztin versuche ich beide Welten zusammenzubringen und individualisiert dem Patienten näherzubringen und anzuwenden. Mit meiner Arbeit möchte ich Menschen unterstützen gesund zu bleiben oder wieder gesund zu werden.»

Psychiaterin Dr. med. Anne Clermont

Psychiaterin Dr. med. Anne Clermont

Ich bin der Überzeugung, dass es für die allermeisten anhaltenden seelischen und körperlichen Schmerz einen Grund in unserer Lebensgeschichte gibt, der uns an diesen Punkt geführt hat. Ich versuche mit meinen Patienten diese Gründe herauszufinden. Das ist nicht immer leicht und manchmal auch nicht möglich, aber auf dem Weg dieser Suche beginnen häufig schon neue Denkweisen, eröffnen sich neue Möglichkeiten und Perspektiven, die uns helfen hilfreichere Lebenswege einzuschlagen. Und manchmal ist es nur schon hilfreich in diesen schweren Zeiten eine Begleitung zu sein.

–Dezember 2008 Abschluss des Studiums für Humanmedizin an der RWTH Aachen

–2 Jahre Tätigkeit als Assistenzärztin in der Neurologie am Universitätsklinikum Tübingen

–Seit 2009 in der Schweiz lebend und Beginn der ärztlichen Facharztausbildung in Psychiatrie und Psychotherapie

–Nach mehreren Ausbildungsstellen sowohl stationär als auch ambulant mit Schwerpunkten Akutpsychiatrie, Alterspsychiatrie und Stressfolgeerkrankungen,

–Abschluss des Facharztes für Psychiatrie und Psychotherapie 2016

–Leitung einer Depressionsstation als Oberärztin 2016-2018

– Seit Januar 2019 selbstständige Tätigkeit als Psychiaterin und Psychotherapeutin in der Färberstrasse 15


Daten:

Sonntag 10. November,
14.00 – 17.30 Uhr 

Wo: 

Studio Yogisi
Grubenstrasse 19
8045 Zurich

Anmeldung:

Séverine Telley
severine@divyayoga.ch

Preis und Angebot:

-Early Bird Preis: CHF 125.– Anmeldung bis am 15.9.2019
-Regulären Preis: CHF 150.–

-Die Anzahl der TeilnehmerInnen ist auf max. 20 begrenzt.

-Kursvoraussetzungen: keine Vorkenntnisse nötig

+ Stornierungsbestimmungen ...

Workhops-Anmeldungen sind verbindlich und die Kurskosten sind auch bei unentschuldigtem Nichterscheinen zu bezahlen. Eine Rückerstattung der Kurskosten erfolgt nur bei Krankheit oder Unfall und gegen Vorweisen eines ärztlichen Zeugnisses. Workshops werden abhängig von mindest Teilnehmerzahlen durchgeführt. Kann eine Veranstaltung mangels Teilnehmern nicht durchgeführt werden, so werden alle vorher bezahlten Beträge vom Studio zurückerstattet.